Dienstag, 31. Dezember 2013

Silvester/Neujahr

Den ganzen Tag habe ich die Jahresrückblicke gelesen, die Wünsche für das neue Jahr - für sich und für andere.

Jeder hat seine ganz eigene Art das alte Jahr abzuschließen und das Neue willkommen zu heißen... Es kommt wohl darauf an, wo man seinen Fokus hat...

Was geschah bei mir dieses Jahr?

Das wichtigste Ereignis:
der Tod meiner Mutter am 1. April. Ich habe sie über Monate begleitet, war bei ihr, als sie diese Welt verließ...  Alles ist gut!
Ein weiteres schlimmes Ereignis war der tödliche Weideunfall im Februar.

Arbeit:
Von einem Teilzeitjob, zu einem 75%-Job, zur Vollzeitbeschäftigung. Das alles von Mai bis Mitte November.
Eine aufregende Zeit! Hohe Erwartungen an mich selbst... Diese Arbeit habe ich vor 10 Jahren beherrscht aus "dem Eff-Eff". Viel vergessen, viel Adrenalin - es wird, macht Spaß!
Das Beste ist: vom Hartz-IV-Aufstocker wieder in ein selbstbestimmtes Leben! ...und die ehemaligen Arbeitskollegen haben mich willkommen geheißen! Ich bin so froh!!!

Vieles steht momentan hinten an... Auch der Blog und meine Handarbeiten.

Handarbeiten:
bis auf ein Projekt, das ich noch nicht angelegt habe, sehe ich bei bei Ravelry, was fertig wurde. Kleinigkeiten, Socken und auch ein paar größere Projekte wurden fertig gestrickt. Fünf eigene Projekte konnte ich auf den Weg bringen.
Alle, seit Anfang des Jahres fertig gestellten Pullis und Tuniken, sind absolute Lieblingsstücke, werden oft getragen.

Ich bedanke mich für die zahlreichen downloads meiner Anleitungen!
Ein ganz besonderer Dank geht an Sonja, die sich immer wieder animieren lässt, meine Anleitungen zu testen und auf ihre unnachahmliche Art vorzuführen!

Menschen:
auch da gilt schon, was ich letztes Jahr schrieb


Anders geht nicht! Ich bin, wie ich bin...
Ich versuche die Menschen zu nehmen, wie sie sind - erwarte das aber auch umgekehrt. Verbiegen, manipulieren lassen... Geht jedes Jahr weniger!
So durften wieder einige bleiben in meinem Leben, einige durften wieder gehen - oft freiwillig und/oder aus ungeklärten Gründen. Reisende soll man nicht aufhalten... Ich frage da auch nicht mehr nach...

Ich denke, ich habe genug resümert!

...und bevor ich es vergesse... Die Tunika Ricolina ist online. Eigentlich wollte ich warten, bis die Gewinnerinnen sich gemeldet haben. Eine hat es getan, die anderen Beiden werden es noch... im neuen Jahr!

Wie letztes Jahr auch gibt es aktuelle Wetterfotos als Neujahrsgruß mit den besten Wünschen


Von Winter keine Spur! Frühlingshaft mild.... Keine Blätter an den Bäumen, aber saftig grüne Wiesen!