Freitag, 30. Juli 2010

JuliTuch No.2

Tja, was soll ich sagen? Meine Vorstellung war ein Tuch, bei dem ich einen von Steffis Picolinis komplett verarbeiten wollte. Das ist mir nur teilweise geglückt, weil ich ständig die Farbeverläufe gekürzt habe. Ich habe 50 g übrig behalten! Das heißt dann wohl, dass 1 Knäul Sockenwolle vollkommen ausreichend ist! Zumindest, wer nach der gleichen Größe stricken will, wie ich!



Von Eigene Designs


Statistik:

Farbabenteuer "Picolini" (LL 460m/100g)
Verbrauch: 76 g (350 m)
NS 4,5
Durchmesser: 90 cm
Design: meins

...Und hier ist der Rest... Schade drum!



Von Eigene Designs


An dieser Stelle möchte ich mich noch mal ganz herzlich bei meinen Teststrickerinnen bedanken!



Von gifs


Sabine war als erstes fertig. Sie hat die Randborte gestrickt, ohne Maschen am Ende des Übergangsmuster zuzunehmen. Die einfachste und schnellste Variante  Es gab keine Fehlermeldung! So was!

Andrea hat mir geholfen Formfehler in der Strickschrift zu finden und ein paar Dinge umzurechnen. Es gab also doch Fehler
Und jetzt strickt es Chrissi noch mal...

Gwen ist aus ihrer Kur noch nicht zurück. Mal gespannt, was sie zu melden hat, wenn sie wieder da ist...

Ein tolles Team... Gwen und Sabine sind "Freestyler", wie ich immer sage... Ein paar Maschenvorgaben, ein Muster, eine Form... Da wird nicht gefragt, da wird gestrickt! Dann weiß ich, dass es funktionieren wird.
Andrea weiß schon auf Grund ihres Berufs und weil sie selbst auch wunderschöne Designs kreiert, worauf es ankommt.
...und dann kommt Chrissi... Ihr Verstand ist eher logisch geschult. Sie nimmt mir meine Anleitung noch mal komplett auseinander...und ich bin froh darüber

Da bleiben dann wirklich keine Fragen mehr offen!

So hat jeder etwas zu meiner Anleitung beigetragen...

Kommentare:

  1. Wow. I love the gradient yarn on the shawl. It's truly gorgeous.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geworden!
    Sonnigen Gruß
    Ann

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Farbkombination ist einmalig. Das Muster übrigens auch.

    AntwortenLöschen
  4. Ich lach mich schief. Deine Formulierungen sind klasse.

    Ein tolles Tuch hast du dir da einfallen lassen und durch die Richtungswechsel sehr kurzweilig und schön zu stricken.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. wow, das sieht ja auch suuuper aus, ein toller Farbverlauf ... und ein tolles Tuch :) Danke für die schöne Anleitung, hat wirklich Spaß gemacht, das zu stricken.
    Deine Beschreibung passt haargenau, da hast du wieder mal den Nagel auf den Kopf getroffen *grins* ...

    Liebe Grüße
    biene

    AntwortenLöschen
  6. Tol ist das Tuch geworden mit quasi 3 Farbverläufen, wenn ich das richtig sehe :) - und wieder mal gewundere ich deine Kreativität. So kann ich stur nachstricken und hab auch wunderschöne Teile *ggg*

    Hab einen schönen Abend!
    glg, Sunsy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo
    Ohhh aber so schöööööööööööööööööön ist es gworden. Ein zauberhaftes Tuch.
    Ganz liebs Grüessli zum Wucheanfang Marlies

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön!!

    Viele liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Andrea

    habe gerade nochmal dein Maituch mit einem hellen Garn gestrickt - ist auch toll geworden. Sobald mein akutelles Projekt fertig ist - werde ich doch mal das Julituch stricken.
    Lieben Gruss
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Hi du Liebe,
    die "Freestylerin" hat noch nichts vorzuweisen...dein Tuch ist klasse geworden.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  11. schööööööööön....du strickst immer so tolle tücher...ich bewundere dich!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  12. Traumhaftschön ist dieses Tuch !!! Diese Farbenzusammenstellung finde ich wunderschön. Und das Muster ist auch wahnsinnig schön.
    Liebe Grüße von Gaby.

    AntwortenLöschen