Samstag, 31. Januar 2015

So was!

Endlich mal wieder etwas mehr Motivation und  Inspiration!

Vor gefühlten 100 Jahren war die Verena meine Strickbibel... Ich habe noch einige alte Ausgaben.

Ann brachte am Mittwoch die neue Ausgabe mit.Vieles hat mich angesprochen!
Das Titelbild... Beim durchblättern blieb ich allerdings an den schlichten Modellen hängen.

Ich hatte auch ganz schnell ein Modell im Auge! Rvo gestrickt...

Die Frage über die ganzen Tage war: reicht mein Garn?
Antwort - nach 3 Tagen: wenn ich nicht anfange, werde ich es nie wissen!


770 m / LL. Den Kammzug habe ich mal bei der AdoptivWolle gekauft.

Heute Abend habe ich dann mal angefangen. Lange nicht gemacht... 3 Mal geribbelt! Jetzt scheint es zu laufen...

Die handgestrickten Rvo-Pullis sitzen einfach am Besten nach diesem Rvo-Rechner.
Die Logik: der vordere Ausschnitt braucht mehr Maschen, als der Rückwärtige. Das ist nachvollziehbar!

Mal schauen, wie lange ich brauche...

Kommentare:

  1. Da geht es mir genau so wie dir, diese Ausgabe animiert wieder einmal, nach Jahren, sie zu kaufen.
    Spannende Reise wünsche ich dir, auf dem Weg zum fertigen Pulli!
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
  2. Wenn bei Dir erst einmal die Motivation da ist, brauchst Du bestimmt nicht lange.
    Ich bin gespannt!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. bin schon richtig gespannt..........
    es liebs Grüessli Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Also wenigstens mir geht es so, alle RVO mag ich lieber, von der Passform und auch vom stricken her. Ich hasse es wie ein Pullover bei mir nach dem Zusammennaehen aussieht..........
    Allerdings stricke ich grade auch top-down, aber kein RVO sondern mit runder Schulter............., und ist sogar ganz einfach........ lach.
    Am liebsten wuerde ich nie wieder was von unten stricken wollen.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  5. Wieder "deine Farben",stimmst?
    Bin sehr gespannt was Du zauberst.
    Einen schönen Sonntag, Sabine

    AntwortenLöschen
  6. das schaffst du schon. Ich stricke auch gerne RVO und die passen dann auch wirklich gut.
    Ich habe auch gerade eine Tunika aus gesponnenem gestrickt und gebibbert ob das Garn reicht. Es hat zwar keine langen Arme gegeben und es sind auch nur ca. 1,5 m übrig, aber trotzdem o.k.
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  7. Natürlich schaffst du das, sobald mal die Ärmel stillgelegt sind, gehts zackig:)
    Auch ich stricke am liebsten RVO.
    Ich bin schon sehr gespannt auf das fertige Modell!
    Ganz liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen