Montag, 10. Februar 2014

Viel kreativen Frust

habe ich letzte Woche geschoben...

Überall ein bisschen, nichts hat mich überzeugt - der Funke sprang nicht über!

Ein bisschen an der "grünen Hoffnung" genadelt, ein bisschen am Spinnrad gesessen und immer wieder eine neue Tunika angestrickt... Verschiedene Garne, verschiedene Arten eine Borte zu stricken, zu häkeln und immer wieder geribbelt.

Jetzt könnte es was werden! Viel sieht man noch nicht, aber ich bin zufrieden... Entscheidung getroffen!


Seit Ende letzten Jahres habe ich diese Tunika vor Augen


Sie gefiel mir gleich! Die geteilten Träger, die Knöpfe - der untere Rand ganz anders, als ich das bisher gemacht habe. Für eine genähte Leinentunika - super!
Aber ich will ja eine stricken

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    manchmal steckt der Wurm drin und nichts will klappen. Ich könnte dann alles in die Ecke pfeffern :-) Wenn es ganz schlimm ist packe ich alles weg und nehme mir ein Buch oder putze alles doppelt und dreifach.... lach. Irgendwann kommen dann die Ideen wieder und alles ist gut.
    Die genähte Tunika sieht toll aus. Wie ich Dich kenne wird es bald auch eine gestrickte Version geben :-)

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal ist das einfach so, dass man von Grund auf unzufrieden mit allem ist, es lässt sich halt nichts erzwingen.
    Sag mal, ist dieseTunika nicht auch so oder so ähnlich auf DER Quer-Kopp-Liste vom letzten Jahr? ;-)

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  3. Ich sehe da schon wieder ein sehr interessantes Projekt wachsen:))
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. genauso fühlte ich mich auch vor kurzem...vieles begonnen nix war wie ich es wollte...jetzt ist die phase vorbei!! wow dein tunika...also da bin ich gespannt und ich bin sicher, das wird was ganz tolles!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. der Anfang von der Tunika sieht echt vielversprechend aus, ich freu mich dass du es geschafft hast :) und ich bin gespannt wie es weiter geht
    übrigens, die Stofftunika, genau so eine habe ich hier und trage sie so gerne, allerdings ist sie schwarz und hat an den Seiten noch Taschen ;)

    ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Lass Dich nicht unterkriegen,ich sehe da schon schicke Ideen.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Trotz meiner Krankheit möchte ich mal wieder eine Blog-Runde drehen.
    Habe ja ´ne Menge verpaßt hier.
    "Tunika" hört sich immer gut an!!!
    LG Ute

    AntwortenLöschen