Freitag, 10. August 2012

Geschichten

könnte ich erzählen zu diesem Garn!

Über meine Zweifel und über meine Grübelei, welcher Faden bzw. welche Farbe nun die Beste sei. Von meinen Bemühungen diesen über Elke zu finden, durch die Solarfärberei und mein eigenes Gepansche
Ich versuche es kurz zu machen!

Perfekt fand ich meinen selbstgefärbten Kupferfaden! Gehaspelt hatte ich etwa 750 m. Fand ich ganz ordentlich! Tja, der war dann nach kurzer Zeit verbraucht!
Mittlerweile war ich ziemlich genervt! Das Garn wurde ja fast zum goldenen Kalb  Kurzentschlossen habe ich die Kone mit dem Smaragdgrün genommen und einfach weiter verzwirnt...


Ziemlich fassungslos war ich, dass die erste Spule dann auf einmal voll war! Meine Zwirnfäden hatten einmal 250 m / 10 g und einmal 200 m / 10 g. Die Spule mit dem dibadu-Garn war nicht mal annähernd voll!
Auf dem oberen Foto kann man den Farbwechsel sehen... Krass! 


Jetzt habe ich zwei unterschiedliche Garne mit unterschiedlicher Lauflänge! Das mit dem Kupferfaden verzwirnte Garn hat 65 g. Eine LL von 325 m. Eindeutig mein Favorit!  Es unterstreicht die Naturtöne!
Das andere Garn hat 100 g und eine LL von 500 m. Auch nicht schlecht, aber nicht DER Faden!

Somit habe ich eine Gesamtlauflänge von 825 m / 165 g.

Da ich den Kammzug gewogen habe -waren genau 100 g- musste ich einfach mal in etwa nachhalten, was für eine reale LL es gewesen wäre, wenn ich nicht verzwirnt hätte... Wenn ich von dem "dickeren" Faden von 200 m / 10 g ausgehe, habe ich eine LL bei 65 g von etwa 1300 m!  Ein Verlust von etwa 63%!
Hier noch eine Farbimpressionen...


Der Kammzug hätte auch gepasst...
Einer ist noch im Glas... Da sind noch mehr Gläser... Alles wegen dem dibadu-Kammzug...

Kommentare:

  1. Ja, der Kupferstrang sieht sotal super aus!
    Aber auch der Grüne hat was.
    Deiner Rechnerei kann ich nicht folgen, finde ich auch nicht so wichtig, weil du das eh nicht mehr ändern kannst. :)

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Ich verstehe zwar kein Wort aus deinem Zahlenwerk, aber deine Garne sehen toll aus!
    :)
    Und wie viele Gläser stehen noch auf dem Fensterbrett?

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  3. Uiii..beide Stränge sehen klasse aus,was wohl daraus wird:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Wow, mir fehlen die Worte!
    Das Garn, die Garne sind soooo toll.
    Der Kupferstrang sieht so edel aus!
    Sind die "Mixed Pickel" schon fertig?
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Ahhhhhh da haben wir dann den nächsten Krimi - nicht Stränge wickeln und Färben sondern verspinnen und verzwirnen!!!!!! Supertolle Stränge Andrea ich weiß nicht welcher mir besser gefällt - Beide genial!!!!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Ich Esel habe Deine Rechnerei auch nicht verstanden...
    Aber ich weiß das mir der grüne Strang besser gefällt
    :-)
    Ist doch schon mal was, oder?
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Na, da hast du dich ja nun richtig rangehalten ☺ Die sind alle beide schön geworden, der untere mit Kupfer gefällt mir auch eindeutig besser ... Weißt du schon, was draus werden soll?

    LG biene

    AntwortenLöschen
  8. Haben beide was... einmal warm, einmal kalt! Jetzt wart ich nur noch auf das Unternehmen Verstricken ;).
    Lieben Gruß
    Ann (wieder dahoam!)

    AntwortenLöschen
  9. KLASSE Andrea, beide Stränge finde ich schön. Der Kupfer-Strang ist der Hit! Gefällt mir sehr, sehr gut.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  10. Ich find auch beide Farben klasse. Beneidenswert, wenn man alles beherrscht.
    Liebbe Grüße von Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Aaalso - der Kupferstrang ist auch mein Favorit. Absolut!
    Die Anderen sint klasse - aber DER ist rischtisch doll!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde beide klasse, und könnte diese mir auch gut in einem Teil verstrickt vorstellen. Das war bis jetzte das spannenste Garn, welches ich hier gelesen habe.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen