Montag, 9. Juli 2012

Magische Gewindesocken - Anleitung ;o)

Ich war ganz erstaunt, dass man für das "Rechts- und Linksgewinde" nicht mit einer Masche die Nadeln wechseln musste!
Deshalb "magisch"

Es ist keine detaillierte Anleitung, wie man einen Socken strickt. Man sollte schon wissen, wie Ferse, Käppchen, Spickel, Bumerangferse, Spitze oder, oder gestrickt werden.
Viel Spaß damit!

Der Download ist HIER zu finden oder in der Sidebar und in dem TAB "Meine freien Anleitungen"

Kommentare:

  1. Dankeschön Andrea,habe die Anleitung gespeichert,das Muster kommt bestimmt auch auf meine Nadeln:)
    GLG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Oh danke für die tolle Anleitung ♥ Ich druck sie gleich mal aus und wenn ich dann wieder stricken "darf" kommt sie mir sicher auf die Nadeln!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll deine Socken!!
    Ich wollte es nochmals wissen und habe ein zweites
    Querbeet gestrickt, zu sehen in meinem Blog!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen