Mittwoch, 18. April 2012

Geribbelt...

War mir eigentlich gestern schon klar...
Irgendwie zwischen "sieht ja schön aus!" und "willst du dir das wirklich antun?"

NEIN, definitiv will ich das nicht! Es lag noch den ganzen Tag aufgespießt auf dem Tisch. So quasi als Animations- und Entscheidungshilfe...

Viele langjährige Bloggerfreundinnen kennen meine Strickgewohnheiten ganz genau: Klar, kann sie! Hält sie aber nicht durch!

...und somit liegt jetzt alles wieder hübsch gewickelt an Ort und Stelle in der Kiste...


Jetzt stricke ich weiter "Lüftungslöcher"  und denke mir neue seltsame Sachen aus


Den hab ich kurz vorm Dunkelwerden noch eingefangen! Es hat endlich mal geregnet!

Kommentare:

  1. Ich bin zwar keine langjährige Bloggerfreundin, aber klar war's mir irgendwie auch ;) Man muss nicht alles was man kann, auch machen!

    Lüftungslöcher *kicher*

    Regenbogen ♥ Hab ich schon lange keinen mehr gesehen! Danke fürs zeigen!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  2. Wenigstens denkst du jetzt immer schön an mich, wenn du deinen neuen Lüftungs-Pulli trägst *flöt*

    Hast du es heute auch zum Ende des Regenbogens geschafft?
    .... da gibt es Spinnräder!

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  3. lach ... da bin ich ja nicht alleine im Ribbelhimmel ... willkommen im Club :))

    Momentan hab ich gleich mehrere Projekte, die noch Entscheidungshilfe brauchen ... schaumermal :)

    Einen lieben Gruß schickt Dir

    die Mari(anne)

    PS: aber das Tuch wäre wirklich geil gewesen ...

    AntwortenLöschen
  4. Wenn du so große Zweifel hattest, war ribbeln die bessere Entscheidung.
    Ist doch unser Hobby und soll Spaß machen.Manchmal vergesse ich das und quäle mich mit Dingen, die es nicht wert sind.
    Deine Lüftungsblätter sehen schön aus.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mich da nur anschließen. Manche Sachen sind toll, aber machen muss mans deswegen noch lange nicht :).

    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  6. Schön wars ja, aber ... wie Du ja weißt ... für mich wäre es auch nix gewesen *Kopfschüttel* Hätte alles gehabt, um ein UfO zu werden ;-) Deshalb kann ich die Ribbelei gut verstehen ...

    Jenny hat 'schon' 5 Häkelbögen ... Wolke anspinnen war wichtiger ;-)

    Nächtliche Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
  7. Ein Versuch war,s wenigstens wert:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Ein schönes Regenbogenfoto!

    Mr. Ribbel ist momentan sehr fleißig.
    Rückreihen, die gemustert sind, mag ich ganz und gar nicht. Die Rückreihe braucht man zum Ausruhen.

    Du findest sicher was Besseres!

    ♥liche Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  9. Hätte ich genauso gemacht - viel zu anstrengend!
    Bei uns hats gestern auch geregnet - leider ohne Regenbogen und nicht in Mengen...Dann haben die Hottis bald wieder mehr zu futtern :-)

    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Gut gewählt Andrea. Das Garn findet bestimmt noch ein anderes Projekt, und die Lüftungslöcher sind viel schöner als an meiner Outdoorjacke.

    Liebe Grüße
    Philip

    AntwortenLöschen
  11. Ach schade...
    Ich hätte es gern erlebt, wie es fertig aussieht.
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen