Donnerstag, 23. Februar 2012

Maluka

Vielen Dank für die Kommentare zu meiner Maluka


Die Einzelbilder gibt´s bei Ravelry

Tuchdaten:
Design: Bea Schmidt
NS 5
BFL / Nylon versponnen
verzwirnt mit einem Merino-Crepe-Faden
86 g / LL ca. 275 m
die breiteste Stelle misst ca. 23 cm
die Länge des Tuches ist etwa 150 cm

***************************
Zwei Dinge habe ich anders gestrickt, als in der Anleitung beschrieben...


  1. Zum einen die Masche, die aus dem Querfaden innerhalb der überzogenen Maschen gestrickt werden soll. Das ging gar nicht!
    Was für ein Gefummel
    So hab ich einen Umschlag in der Hinreihe gestrickt und diesen in der Rückreihe verschränkt links abgestrickt. 
  2. Die verkürzten Reihen haben mir nach Anleitung riesige Löcher beschert. Um sicher zu gehen, dass ich alles richtig verstanden habe, habe ich einen 2. Versuch gestartet. ...und am Ende die 4 Maschen am Anfang und am Ende wie folgt gestrickt:
    1 Masche rechts in der Hinreihe, 2 M überzogen zusammen gestrickt und die 4. M re. nach dem Wenden nach hinten gezogen - wie bei der Bumerangferse. In den Rückreihen eben die Linksvariante bei den letzten 4 M: 1 M links - 2 M li zusammen gestrickt - 4 M links - nach dem Wenden übergezogen. 
Das waren jetzt für mich die einzigen Herausforderungen bei dem Tuch...

Noch ein Tipp gegen Knoten im Kopf?!? Eine Anleitung nicht nur lesen! 
Die ist da zum Stricken!

Viele Fragen erledigen sich, wenn man Maschen auf der Nadel hat und die Anleitung einfach umsetzt! ...oder auf eigene Art interpretiert   

Kommentare:

  1. oh *quieeeetsch* ... die schaut grandios aus ... einfach wunderschön in den Farben *schmacht*

    Das mit den Anleitungen sehe ich auch so ... je mehr man sich das durchliest um so verwirrter wird man am Ende ... einfach anfangen und tippel-tappel-tour machen was da steht und in den allermeisten Fällen funktioniert es auch ☺

    LG biene

    AntwortenLöschen
  2. Die Maluka ist sehr schick geworden!
    Das 1. Foto gefällt mir am besten, obwohl Frau das Tuch so wohl nicht tragen wird.
    Manchmal hat sicher Jede von uns einen Knoten im Kopf oder versteht die Anleitung einfach ganz anders.
    Dann muß man das Beste draus machen und das hast du wieder geschafft!!!

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Oh ist Deine "Maluka" schöööööön!
    Sie sieht wieder ganz anders aus als meine. Meine (eine von zweien) hat heute anläßlich eines Geburtstags die Besitzerin gewechselt. Die anderen Gäste haben neidisch geschaut.
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Farbenfrohes Tuch - bringt mich auf eine Idee...

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin hin und weg..das Tuch ist sowas von schön und die Farben erinnern an einen Regenbogen!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Mei, was ist die schön!
    Ich höre immer wieder das es bei diesem Tuch fummelige Stellen gibt. Das schreckt mich ja schon wieder etwas ab.
    Bin mal gespannt ob ich es auch stricke, wenn es mir in meinem 12für12-Projekt "begegnet" ;_)

    Deines finde ich jedenfall suuuuper♥

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  7. Hui, das sieht ja angezogen noch viel größer aus, als ich vermutet hätte.
    Wirklich ein schönes Farbspiel :o)

    LG Lehmi
    (immer noch mit Knoten ...)

    AntwortenLöschen
  8. Ein WAHNSINNSTEIL!!!!!!!! APPLAUS!!!!!!
    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Die macht richtig Lust auf Frühling, und ich hoffe der kommt bald. Wirklich schöne Farben und das Muster ist auch noch klasse. Gefällt mir richtig gut.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  10. Es klappt ;) Danke für den Tipp mit den Rückreihen. Ich bin an den Löchern schon verzweifelt. Danke, Danke, Danke :D

    AntwortenLöschen