Dienstag, 10. Januar 2012

Die Unvollendeten

wollen einfach nicht fertig werden!


Ich finde den Frangiflutti wirklich schön, aber das Stricken macht mich waaahnsinnig  Er liegt direkt vor meiner Tastatur, damit ich immer mal wieder ein paar Reihen stricke. 60% vom Garn sind verstrickt...
Auch die Romy von Regina Satta... Ich hab´s geahnt! In Etappen stricken geht gar nicht! Zwischen jedem Teilabschnitt 6 Tage warten auf den nächste Anleitungsteil... Seit dem 2. Adventssonntag liegt der Socke wie Blei

Tja, und wenn ich stricktechnisch nicht weiter komme, sitze ich am Spinnrad  ...und das "fluppt"

Kommentare:

  1. Dafür wird der Frangiflutti aber wunderschön.
    LG Lacky

    AntwortenLöschen
  2. Ha, ha, ha!
    Warum soll es Dir besser gehen als mir???
    Manchmal ist es so schlimm, da liegen tausend angefangene Sachen im Wohnzimmer rum.
    ... und heute ist auch noch "Yak" eingetroffen...
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Obwohl das bei mir sehr selten vorkommt - kenn ich das Gefühl auch, wenn lauter so unvollendete Dinge herumkugeln ;)

    Aber *hopp* *hopp* und Tschaaaaaka - mach sie fertig ;)

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  4. Also bei den Romy,s kann ich das noch verstehen,bei Uniwolle zieht es sich bei mir auch in die Länge,aber beim tollen bunten Frangiflutti sollten deine Stricknadeln eigentlich glühen:-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Alles schön und alles wert, es fertig zu machen, bald!
    Die Farben jedes Einzelnen sind super. Der Zungenbrecher - richtig cool.
    Auch die Socke hat es verdient.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. Wir sollten einen Club aufmachen, bei mir gibts 7 Ufos wenn ich richtig gezählt habe ... Hab mir grade ein Ufofertigstrickgebot auferlegt :)

    Die Socken gefallen mir übrigens richtig gut!

    Liebe Grüße und du schaffst das :)
    Suse

    AntwortenLöschen
  7. Tach, hier mein Tipp:
    immer ein UfO nach dem anderen abarbeiten... ist leichter gesagt als getan, das weiß ich.... woher nur??????? ;)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ooooh, nicht nörgeln ;-) Hilft ja eh nicht.
    Ich fand dieses Etappenstricken sogar eher hilfreich und habs für die 2te Socke fast ähnlich gehalten. Tja, so unterschiedlich kanns gehen.

    Nimm dir ein Herz und stricke vielleicht das was dich am meisten ärgert zuerst fertig? Dann fluppt der Rest sicher auch wieder.

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Andrea,
    wir können uns die Hände reichen, bei mir gehts auch nicht wirklich vorwärts. Ich hab so was ähnliches auf den Nadeln, und bin auch am fluchen, weils nicht wächst- das blöde Teil.
    Dabei find ich die Strickweise und die Optik toll nur zieht sich das Ding wie Kaugummi hin.
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Die Tuchfarbe ist schon mal Klasse, Etappenstricken kann ich auch nicht haben, werden meist Ufos bei mir. Ausnahme war die Elfenstille, aber da hatte ich genug andere Sachen zwischendurch und es hat sogar Spaß gemacht. Ansonsten vermeide ich solche Unvollendeten wo geht und muss mich dann nicht ärgern.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  11. Irgendwann geht das mit den Baustellen auch weiter... nur nicht hetzen lassen vom Anblick... außerdem... wenn Du immer wieder ein paar Reihen an dem Schal machst wächst das Teil doch auch. Zwar nur langsam, aber immerhin!
    Bei den Socken... musste da noch den kompletten 2.? Wenns nur der Fuß am 1. wär, wärs ja schnell dahinter, aber mit Nr. 2 dann....
    Weiterhin aber noch viel Freude mitm Rad!!! Da biste doch wenistens bisserl produktiv!
    Lieben Gruß
    Ann

    AntwortenLöschen
  12. jaja, wem sagst du das *lach* ... dann verleg dich doch einfach mit Hauptbeschäftigung aufs spinnen und irgendwann wird die strickerei auch wieder vorwärts gehen ... manchmal muss man eben Prioritäten setzen ☺
    Bei meinem Lanesplitter ist die Energie auch verpufft und er liegt schon seit Tagen unberührt ... aber manchmal machen wir uns den Stress auch selber ...

    LG biene

    AntwortenLöschen
  13. :-) schaut alles gut aus.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen