Sonntag, 30. August 2015

Keine Ahnung,

wann ich den Kammzug auf die Spule geholt habe?!?!?
Letztes Jahr? Wahrscheinlich...

Wie das oft so ist... Gefärbt hatte ich den Kammzug, damit er zu einem anderen handgesponnenem Garn passt. Andere Fasern, etwas anderes Mischungsverhältnis der Farben - schon passt es eben nicht mehr.

Die letzten Wochen immer mal wieder für ein paar Minuten am Spinnrad gesessen. Fiel mir schwer! Normalerweise komme ich beim spinnen immer ganz gut wieder bei mir selbst an. Das hat die letzten Monate eher selten geklappt...

Gestern war die 2. Spule auch voll! Dann habe ich gestern und heute fleißig gezwirnt.
...und eben wurde es fertig...

Vor dem Zwirnen die Frage: Womit verzwirnen?
Wie immer wurde ich bei Elke fündig! Wunschkonzert? Kein Problem!


Ich hatte um grau gebeten und bekam hell- und dunkelgraues Merino.
Entschieden habe ich mich dann für das Dunkle. 


Hier die vollen, verzwirnten Spulen.


Schön ausgewogen - das Garn...

Nachdem ich gehaspelt und gewogen hatte, war ich doch sehr erstaunt! Da sind ganz schön viele Meter bei raus gekommen...

Garndaten: 
Rohwolle von spinnertund gewollt
Polwarth/Tencel/Seide
50/25/25
von mir gefärbt mit Säurefarben
insgesamt 248 g
1132 m LL
100 g / 456 m