Dienstag, 13. Mai 2014

Tag 2 - oder so ;o)

Den 1. Urlaubstag habe ich mit Ann verbracht. Mittags trafen wir uns bei Zitron und haben ein wenig geshoppt  Anschließend waren wir Pizza essen und sind dann nahtlos weiter zu Kaffee, stricken und klönen. Schön war´s!


Als sie nach Hause fuhr, fuhr "Ravens Night" mit  Damit ist die Lilly gestorben...

Heute habe ich erst mal nach natürlichen Hilfen gegen Schnecken gesucht. Es ist schon erstaunlich, wie viele grausame Methoden es gibt! Irgendwo stand etwas über Elektrozäune. Aufwendig und teuer - stand da auch zu lesen. Nicht, wenn der Weidezaun direkt am Gärtchen entlang läuft. Was ein bisschen Geduld gebraucht hat, war die Litze so tief wie möglich über dem Boden zu ziehen...


Ich hoffe, es hilft!

Dann hab ich mich mal wieder ans Färben gewagt. Da wünscht sich jemand 3 lange Farbverläufe. Beim Haspeln habe ich nach und nach je 1/3 Garn abgeteilt und nacheinander in 3 Töpfe getan. Hat funktioniert!


Gewünscht waren gelb, orange, grün. Keine Ahnung, in welcher Reihenfolge die Farben beim Wickeln kommen... Werden wir dann sehen... Ich hoffe, es gefällt!

Kommentare:

  1. Es gibt doch nichts schöneres als solche Urlaubstage.... ;-)

    Und ob das mit den Schnecken gelingt???? So direkt neben der Wiese wird dass wohl immer dein Problem bleiben :-/

    AntwortenLöschen
  2. Deine Ferien haben ja schon spannend begonnen !
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
  3. Dann ging dein Urlaub doch schon super los ☺
    Ich streue immer Schneckenkorn oder Schüsselchen mit Bier, und wenn ich das mit dem Weidezaun sehe, denke ich, das das auch nicht grausamer ist. Los wirst du sie wahrscheinlich nicht, wie gesagt, da ist die Wiese zu nah dran, dann müsstest du rund um dein Gärtchen vielleicht eine Barriere aus Sand legen, das könnte auch helfen.

    AntwortenLöschen
  4. Also ich haette schwoeren koennen, dass das schwarz-rot-gold waere....... lach.
    Ist schon komisch, ich bin viele Jahre durch Wickede gefahren und wusste nicht, dass dort eine so tolle Wollfabrik ist........... seufz, da haette ich bestimmt auch einiges eingekauft.
    Ich druecke dir mal die Daumen, dass dein Schneckenzaun wirklich was bringt.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  5. Ich drück auch die Daumen, daß die Schnecken dem Elektroschock erliegen. Bei mir gehen sie bislang nur an meine Blumen, da die Kräuter noch zu tief inner Erde sind *grins*.
    RavensNight ist schon angestrickt *grins*. Es wird ein ziemlich breiter Schal, wenn er dann fertig ist.
    Dir einen schönen 3. Urlaubstag.
    LG
    Ann

    AntwortenLöschen