Dienstag, 25. März 2014

Wenn es die Zeit erlaubt,

ich Ruhe habe und nicht arbeiten muss , stricke ich

Das Rückenteil der Muschel-Tunika ist punktgenau gelandet - dank Pia! Sie hatte zwei dieser Leinentuniken, wie ich hier schon mal eine zu Anschauungszwecken hatte. Mir passen sie besser, als ihr und deshalb hat sie sich gerne davon getrennt... Danke noch mal!


Und weil ich gerade keine Socken stricken mag und die Tunika das einzige Teil ist, das auf den Nadeln war, habe ich ein Tuch angeschlagen.

The Vampyre...Seit einiger Zeit schon liebe ich ja Tücher mit verkürzten Reihen! Die handgefärbte Filisilk wollte auch mal verstrickt werden...


Das Foto gibt die Farben nicht wieder! Royalblau und smargadgrün! Satt und leuchtend! 
Mit der Übersetzung komme ich allerdings gar nicht klar   Ich versuche mich an die Eckdaten zu halten - sprich Maschenzahlen. Der Rest wird schon - denke ich...

Kommentare:

  1. Deine Tunika wird eine richtige Massarbeit !
    Die Tuniken sind bei dir am richtigen Ort und nur so trockene cm- Angaben hin und her schicken bringt es nicht wirklich…
    Das Vampirtuch macht schon was her…..
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich wunderschöne Tunika wird das. Bei mir passiert im Moment nicht viel, was das Stricken betrifft. Der Garten geht erstmal vor...
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Einfach wunderschön wird diese Tunika und auch der Tuch-Anfang sieht vielversprechend aus,tolle Farbe!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Es wächst ja *lach*. Die wird superschön. Auch das Tuch sieht vielversprechend aus.
    LG und nen sonnigen Tag
    Ann

    AntwortenLöschen