Samstag, 22. März 2014

Dies und das

Erst einmal vielen Dank für die positiven Rückmeldungen in Bezug auf den letzten Post. Ich habe mich sehr darüber gefreut!  Vielleicht erzähle ich hin und wieder ein paar solcher Geschichten...

Spontan habe ich die Woche bei Lehmi einen Kommentar abgegeben. Sie näht immer so tolle Sachen! Ganz fasziniert bin ich von den "Ordnungshaltern". Gut durchdacht, praktisch... Fasziniert, weil ich so gar nicht der Typ dafür bin... Ich verteile lieber alles griffbereit um mich drum herum  Aber diese Beutel mit ihren Designs haben mich und meinen Ordnungssinn angesprochen

Praktische Größe für Mitnahmeprojekte aller Art. Man zieht die Kordel auf und schaut in ein tiefes, schwarzes Loch für kreatives Chaos...
Ich habe Glück gehabt! Der Katzenbeutel ist meiner!


Dazu kam ein toller Schlüsselanhänger mit. Vielen Dank Lehmi!

Als nächstes wurde endlich das Sockenpaar fertig, das ich letztes Jahr im August angefangen habe! Sind wohl eher Sneaker geworden...


Sockendaten:
Trekking XXL aus dem Atelier Zitron, gefärbt von Philip
Verbrauch: 50 g (ca. 210 m)
Fetzenmuster von Diana Meyer über 14 M / Nadel
toe-up gestrickt
Größe 38/39
Einzelfotos gibt´s bei Ravelry

Meine Tunika ist bis zu den Armausschnitten gewachsen


So hängt sie jetzt schon eine Weile an der Schneiderpuppe...

Die folgenden Fotos sind nicht wirklich schön... Es sind nur etwa 70 m von meinem Fenster. Meine Kamera kann es leider nicht näher ran zoomen. Aber ich wollte das mal gezeigt haben. Der Fischreiher sitzt in einer Birke über den Teichen und lauert auf Beute.


Ich habe das schon mal gesehen und konnte es gar nicht glauben! Ich dachte: die fliegen und stehen am Boden. Nein, sie hocken auch auf Bäumen!
Oben links: der Vogel auf dem Baum
Oben rechts: im Flug
Unten: auf dem Grünstreifen zwischen den Teichen
Fotos einfach anklicken, dann wird´s größer...

Kommentare:

  1. Da haste ja wirklich nen schönes Ordnungsdings bekommen. Richtig super.
    Socken müssen dochnicht immer lang im Schaft sein...als Sommersocken doch richtig praktisch die Länge.
    Dir noch einen schönen Tag... bin gespannt auf das Weiterwachsen der Tunika.
    LG
    Ann

    AntwortenLöschen
  2. Schon ein wenig gefährlich, sooo eine grosse Tasche…was da alles darin verschwinden könnte…..!
    Die langen Sneakers passen doch bestens für den Frühling, du hast dich da gar nicht zu beeilen brauchen.
    Zum Reiher…von oben sieht man doch viel mehr, wusstest du das nicht?
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
  3. Nun ja, so ein simpler Beutel fällt aber ganz klar in die Kategorie "Ordnung für Anfänger" *ggg*
    Wenn die Tunika reinpasst, könnte die ja nun auch mit als Strickzeug für unterwegs und noch weiter wachsen.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Lehmi

    AntwortenLöschen
  4. oh, das Beutelchen ist aber echt schön, das hätte ich auch genommen *breitgrins* ... ich bin auch so ein "Rundumverteiler", auf meinem Tisch sieht es auch immer aus wie bei Hempels unterm Sofa ☺☺☺
    ... na und die Tunika ist doch auch gut gewachsen, wird schon werden, das ist wie mit den Socken ... Gut Ding will Weile haben ☺

    LG biene

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,

    so in der Art von langsam geht es bei mir zur Zeit auch, irgendwie kriege ich nichts so richtig auf die Reihe.
    Aber was ich von deiner neuen Tunika gesehen habe, gefaellt mir schon mal sehr gut, mal sehen wie du alles obenrum machst, denn das glatte rechts und die untere Spitze sind genau mein Ding.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen