Dienstag, 26. November 2013

Madame

hat einen neuen Hut! Da hat sie gut lachen


 
...aber nicht nur deswegen...


Die andere Madame -nämlich ich- hat nicht aufgepasst! 

Richtig! Das Rückenteil hätte ich seitenverkehrt stricken müssen... Als mir das auffiel, wollte ich nicht mehr ribbeln! Die Tunika ist seit Mitte September auf der Nadel!  
Sonja darf das wieder richtig machen   Wenn wir fertig sind, haben wir aus einer Anleitung zwei verschiedene Tuniken! 

A propos Sonja... Anfang der Woche kam ein Umschlag aus der Schweiz... Der Inhalt?!? Wunderbar wärmende Socken! Ganz meine Farben und genau passend! Danke Sonja   

Die nächsten 2-3 Wochen werden für mich noch mal anstrengend. DieWechselschichten... Ungewohnt! Und ab morgen mal sehen, ob ich alleine klar komme. Noch habe ich jede Menge Adrenalin in den Adern und bin entsprechend kaputt, wenn der Arbeitstag rum ist. Es kann nur besser werden, auch wenn die Zeit knapper ist, als es sonst der Fall war...

Kommentare:

  1. Also wenn ich deine wunderschöne Madame sehe, muss ich immer wieder lachen :) Und die wärmenden Socken kommen ja genau zur richtigen Zeit! Toi Toi Toi für den ersten Arbeitstag allein - du wirst das sicher meistern!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal können aus versehen die besten Dinge entstehen!!!
    Einen sonnigen Tag wünsche ich Dir. Da macht das arbeiten gleich mehr Freude.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Schickes Weib haste da *breitgrins*
    Hmmmm.... manchmal kann ein Versehen ja auch sein Gutes haben *lol*.
    Dir noch einen schönen Tag und lieben Gruß
    Ann

    AntwortenLöschen
  4. Solange Madame noch soooo lächelt...ist das 'versehen' Stricken sicher nicht so schlecht ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hihihi..ich werde mir Mühe geben alles richtig zu machen:)
    Madame sieht toll aus mit ihrem Hut!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen