Mittwoch, 11. April 2012

Dann waren´s nur noch 2

Eine bisher nie gezeigte Baustelle ist weg

Vor Wochen fiel mir ein kleines Knäuel Wolle in die Hände. 77 g - Organic Merino von Zitron - handgefärbt von mir - ein eher sportliches Garn. So sollte auch das Tuch werden... Eher robust, sportlich und klein. Der Grundaufbau war schnell genadelt...
Und dann? Ich hatte keine Ahnung!

Es lag wie eine Bleiente. Ich nahm es immer mal wieder in die Hand... Nix! Nicht eine Idee!

Aber heute Morgen! Das es Zacken werden sollten zum Abschluss war mir klar. Nur: wie umsetzen?!?


Oben links das Grundgerüst. Das große Bild mit den ungespannten Zacken. Oben rechts mit den gespannten Zacken.

Eigentlich sollte das Tuch auf das kleine Handtuch passen. Und eigentlich wollte ich auch nicht spannen...


Wie das dann immer so ist - alles kommt etwas anders  ...und jetzt kann man auch nicht wirklich viel sehen... Aber Morgen....

Den 2. Strang von dem Lurexgarn habe ich auch fertig. Das letzte Drittel ist in Arbeit...


Kommentare:

  1. Ja, ja, so ist das mit dem "eigentlich" ;-)
    Flexibilität ist doch wahrlich etwas Gutes.
    Am Ende kommt da nämlich so ein schickes Tuch bei raus :D

    Bis die Tage dann
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Ja das mit dem "eigentlich" kenn ich ganz gut ;) Aber - ich freu mich auf morgen!!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes "kleines" Tuch ist da entstandten ;-)
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sc hön!!! Aber lieber etwas größer als zu ypsig ;).
    Grüßle
    Ann

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das sind ja tolle zackige Blätter geworden, und die Farben genau richtig. Und der Triton hat sich auch vermehrt. Klasse!

    LG Ramona

    AntwortenLöschen
  6. Obwohl in blau, erinnert es mich an eine Sonne. Wegen der Spannform, so schön halbrund und die Strahlen...
    Manchmal braucht eine Lösung etwas länger, du hast auf jeden Fall eine Gute gefunden.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefällt es auch richtig gut - und die Zacken gute Idee.
    Die Lurexwolle fast genauso aus wie die die ich grad auf der Haspel habe...

    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ich staune mal wieder über Tuch und Wolle.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das ist ja ein tolles Tuch! Irgendwann kann ich sowas vielleicht auch mal, wenn ich noch viel viel übe...
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  10. Super so ein kleines Tuch kann man immer brauchen,gefällt mir sehr gut.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  11. Siehste, nun hast Du doch einen Abschluss gefunden. Und wir haben noch diskutiert....
    Das Tuch sieht gut aus, doch die Zacken fand ich vor dem
    Spannen einfach "entspannter".

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Deine "Ideen" sind klasse!
    Es ist wohl immer und überall so, manchmal kommt kein Funke und manchmal sprudelt es nur so heraus!
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  13. Wow,ein tolles Tuch.Ich bewundere das echt.
    Ich weiß nicht,wie oft ich mir vornehme,mal Tücher zu nadeln,aber die liegen irgendwie wie Blei bei mir :(

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen