Freitag, 3. Februar 2012

Hier passiert gerade

nicht viel...

Die letzten beiden Tage bin ich morgens -oder eher wohl mitten in der Nacht- aufgestanden... Um 3:00 Uhr klingelte der Wecker...  Frühdienste fahren... Dienstbeginn bei -15° heute morgen. Dienstende heute Mittag bei -6°...

Gestern Abend habe ich mir Asbach-uralt-Socken raus gelegt. Ich habe lange überlegt, aber ich weiß nicht, wann ich die gestrickt habe  20 Jahre? Keine Ahnung! Aber warm sind sie immer noch!


Nicht schön, aber immer noch schön warm!  6-fach SoWo und schön lang im Schaft! 

Heute Nachmittag hab ich dann ein bisschen gesponnen und eine Lage mehr auf die Spule geschafft. Schööön! Nicht denken müssen... Hätte ich auch gar nicht gekonnt  


Von dem Herco ist immer noch etwa 1 m Kammzug zu verspinnen... Irgendwann ist alles gut!

Kommentare:

  1. Boah..um 3 Uhr aufstehen,das wäre wohl nix für mich.Die Socken sehen immer noch toll und kuschelig aus:)und was ich auf der Spule sehe,sieht vielversprechend aus.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ja - um drei war ich auch mal wach heute nacht, aber ich hab mich einfach wieder umgedreht unter meinem Federbett.
    Das was vielleicht schööön!
    Hab ein schönes Wochenende, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ich beneide dich nicht. um diese Zeit schau ich mich von drinnen an. Die wolle sieht aber schon wieder Klasse aus.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  4. 3.00 Uhr, oh je, nicht so mein Ding. Aber was sein muß...
    Nur gut, dass wir uns schöne warme Sachen stricken können.
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Hui, ist das eine frühe Zeit, da kannst Du ja dem Bäcker guten Morgen sagen. Aber die langen Socken sind einfach richtig bei dem Wetter. Und die Spule gefällt mir farblich auch sehr gut.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen