Sonntag, 25. Dezember 2011

Art Yarn

Spaßfaktor: hoch!

Zum Geburtstag bekam ich ein Batt von SaLü... Lange und immer wieder habe ich mir den MaterialienMix angeschaut... Seide -welcher Art auch immer, Metallicfäden, seltsame Löckchen... Wolle. Ein kunterbuntes Durcheinander

Von dem Batt gibt´s leider kein Foto...

Gestern Mittag habe ich mal probehalber ganz normal angefangen. Gefiel mir nicht wirklich!  Im Spinnforum um Hilfe geschrien...
Shorty -wie immer gleich zur Stelle- fragte, ob ich schon mal "Corespun" versucht hätte!?!? Was ist das???

Bei YouTube geschaut und fündig geworden! Eine Kone aus der Kiste geholt und mit neuem Elan weiter gemacht... Das ist dabei raus gekommen...



Gut 91 Meter LL... Ich hab vergessen zu wiegen, bevor ich es gewaschen habe... Und "nein", es gab keinen Türkranz, obwohl das Garn meistens total "überdrallt" war...

Und "nein", ich werde mir so etwas nicht selbst kaufen! ...aaaber so ein CoilGarn würde ich gerne mal spinnen... Dafür muss ich aber das "Dick-Dünn-Spinnen" üben...

Rechtzeitig zu Heiligabend brachte der Hermesbote die Farben vom Wollpapst

Das Färben ist/war immer eher experimentell für mich. Mittlerweile kommt auch immer mehr "Verstehen" dazu...Knapp 300 g Wensleydale im Verlauf "pastell-grün-blau" gefärbt... Nach dem es fast trocken ist, finde ich es fast schon zu hell... Dann landet es eben noch mal im Topf
Gesponnen wird das ganz konventionell!

______________________________________________________

Ich bedanke mich ganz herzlich für die Kommentare, Grüße, Wünsche zu meinem Heiligabend-Post. 

Kommentare:

  1. Hast du konzequent durchgehalten und es sieht gleichmäßig, ungleichmäßig aus und das soll es doch wohl auch.
    Ich steh da eher auf gleichmäßig.

    Dein Färben sind die typischen Ricolina Farben und Farbverlauf ist immer gut. :)

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Es sieht sehr schön aus, wenn es versponnen ist, aber spinnen mög ich sowas ganz bestimmt nicht. Jedenfalls jetzt noch nicht. Mir persönlich gefallen ungleichmäßig versponnene Garne besser als gleichmäßige und akkurate.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Schaut gelungen aus - der Dekostrang .-).
    Ich täts dunkler nachfärben...
    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  4. Das Konfettigarn ist echt klasse, und ich kann mir gut vorstellen, das es richtig Spaß gemacht hat. Und bei dem Strang finde ich auch, das noch etwas Farbe besser wäre. Viel Spaß beim farbig machen.

    Liebe Grüße
    PHILIP

    AntwortenLöschen
  5. also mir gefällt dieses pastellig gefärbte eigentlich ganz gut, aber wenn du meinst, das ist zu wenig Farbe, dann kipp noch was drauf *lach* ... Das Nuppelgarn sieht auch Klasse aus aber ich kann mir nicht vorstellen, das sich das gut verstricken lässt ... was soll's denn mal werden? wieder ein Halswärmer?

    LG biene

    AntwortenLöschen
  6. Also mir gefällt die Farbe richtig gut und was du daraus strickst,da bin ich schon sehr neugierig und vorallem,wie,s dann ausschaut:-))
    LG Sonja

    AntwortenLöschen