Montag, 22. Juni 2009

Neue Muster

kann frau auch auf andere Art ausprobieren!

Der Link, den ich bei Sunsy gesehen habe, ging mir nicht aus dem Kopf. Die Schicksale, die hinter der HP "Die Schmetterlingskinder" stehen, sind fast unvorstellbar. Und wenn man die Maße liest, in denen die Kleidungsstücke gefertigt werden können, zerreißt es einem fast das Herz. Aber einfach so vergessen, ignorieren und ausblenden konnte ich auch nicht. Und so habe ich heute ein bisschen was gestrickt... Das Mützchen wiegt 3 g und der Schlafsack 11 g. Wenn man sich vorstellt, dass der Schlafsack gerade mal 20 cm lang und 10 cm breit ist...
Von Die Schmetterlingskinder
Irgendwann wird sicherlich mal ein Päckchen fertig werden.

Das Schmetterlingsmuster fand ich jetzt passend. Für mich habe ich heraus gefunden: es lässt sich in Runden gut stricken, aber mit RR geht gar nicht!
Deshalb werde ich das, was ich gestern angestrickt habe, wieder ribbeln! ...und werde jetzt mal drüber nachdenken, was es als Nächstes sein darf...

Kommentare:

  1. sieht hübsch aus :) ... das mit den Schmetterlingskindern hab ich neulich schon mal irgendwo gelesen, hat mich auch ziemlich berührt ...

    LG biene

    AntwortenLöschen
  2. Dein Gestricktes sieht gut, der Anlaß ist sehr traurig und verursacht mir einen Klos im Hals.

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    schön, dass du auch mitmachst :) - Hast du auch so geheult wie ich? Irgendwie hab ich doch so nah am Wasser gebaut...
    Übrigens müssen wir mal wieder ein Treffen andenken ;) - irgendwann müsste ich nämlich mal wieder zu Zitron (ich weiß, ich hab die letztens gekaufte Wolle noch gar nicht verstrickt), weil ich einen tollen Strickmantel gesehen habe, den ich nachstricken will. Und da würde eine Wollsorte von Zitron passen, weil die Originalwolle mit Mohair und nicht mehr zu kriegen ist. - Und WENN ich schon nach Wickede will, dann können wir das zu zweit machen und uns wieder einen schönen Tag gönnen :)))

    glg, Sunsy

    AntwortenLöschen