Donnerstag, 20. September 2012

In kleinen Schritten

 geht es immer weiter

Der Jackenkörper ist fertig... Immerhin!


Wie man hier lesen kann, waren Ute und ihre Tochter Sonntag/Montag hier
Eigentlich wollten wir zusammen sooo viel machen, aber vor lauter erzählen sind wir nicht dazu gekommen  Das Einzige, was wir dann wirklich umgesetzt haben, war der Besuch bei Zitron in Wickede. Die gekaufte Wolle gibt´s dann später mal zu sehen  Nachdem ich ja nun eine Weile nicht da war, gab es jede Menge neues zu bestaunen!
Wollebilder gibt´s trotzdem  Ute brachte mir 200 g kardiertes Schaf mit Bambus mit, einen handgefärbten Kammzug (Merino/Nylon), ebenfalls handgefärbte SoWo und 2 rohe Stränge, die dann gestern im Farbtopf gelandet sind. Es sind die Stränge oben rechts in grün-lila. Da ich einmal dabei war, gab´s die gleichen Farben zusätzlich mit blau auf  2 Strängen Wolle/Seide/Bambus. Ein schneeweißes Knäuel trekking pro natura habe ich grün gefärbt.

Dann möchte ich mich ganz herzlich bedanken für die lieben Genesungswünsche für meine Mutter!

 
Leider liegt sie immer noch im Klinikum Marburg... Ende ist noch offen...