Samstag, 24. Januar 2015

Irgendwie

bin ich wohl den Rechts-Links-Mustern verfallen.
...und irgendwie scheinen genau die dafür prädestiniert zu sein, Garne bis zum letzten Meter zu verstricken.


Seit Wochen schon nehme ich immer wieder den Strang hier in die Hand, also den Grünen in der Mitte. Er hat nur 250 m / 99 g.
Das ist wirklich wenig!
Vielleicht habe ich noch einen Plan B für das Treppenviertel...

Bei dem Wetter war mir nach Cowl...

Sonntag, 18. Januar 2015

Fazit...


Das Garn war zu weich. Die Struktur des Tuches kommt nicht so richtig zur Geltung. Schade!
Diese Waffeloptik war mit ein Grund für diese Anleitung...
So freue ich mich über die -meist subtilen- Farbübergänge

Hier die Daten:
Heaven and Space - Martina Behm
Garn: Wasserfall im Frühlingswald - der Kammzug war von Sidi - 50% BFL/50% Bambus
NS 4
Gestrickt habe ich 20 Mustersätze
Länge: ca. 2,20 m
Die Spitze ist etwa 35 cm
Es wiegt 99 g

Einzelfotos gibt es bei Ravelry

Samstag, 17. Januar 2015

Heaven & Space

Fertig! Das Zählen hat sich gelohnt...


Oben rechts: ungewaschen  Man ahnt das Muster.
Unten links: in Form gelegt und gewaschen. Wo ist das Muster?
Rechts unten: der Rest! ...4 g...

Ich bin gespannt, wie es fällt, wenn es trocken ist...

Morgen - hoffe ich!