Montag, 2. März 2015

9 Monate!

Unglaublich!

Aber jetzt ist die Tunika fertig!


Voller Enthusiasmus letztes Jahr im Juni begonnen, fehlte im September eigentlich nur noch das zusammen nähen und die Ausschnitte. 
Bis letzte Woche war ich der Meinung: die Halsausschnitte sind viiieel zu tief! Vorne und hinten gleich.
Letzte Woche habe ich sie einfach jemandem über gestülpt... Siehe da! Alles gut!  
Schwarzes Shirt drunter - fein angezogen.

Vorlage war die "Verquer". 
Mir  war klar, dass ich mehr Garn brauche, als bei der "Verquer" - wegen der Kante mit dem großen Perlmuster. Das war auch der Grund für die tiefen Ausschnitte vorne und hinten!  
Das Garn von 100Farbspiele hatte nur 200 g / 750 m. Für die "Verquer" hatte ich schon gut 700 m verbraucht. 

Sabine hatte mir schon noch einen kleine Rest des "Knallfrosch" besorgt - und es reichte immer noch nicht! Sieht man auf dem Foto unten rechts... Das Rückenteil hat noch blau bekommen, wo eigentlich knallfroschgrün hin gehört hätte.
Letztes Jahr habe ich mir in Nürnberg noch ein Knäuel blaue BW gekauft...Davon habe ich aber nur etwa 50 m gebraucht - für die Umrandung eines Armausschnittes.
Die Ausschnitte habe ich mit einer Reihe fester Maschen und einer Reihe Krebsmaschen umhäkelt. 

Die Kanten werden am Ende nicht zusammen genäht.


Falls da jemand Interesse hat - bis auf die Halsausschnitte und die Perlmusterkante ist das die Anleitung "Verquer".  
Am Anfang habe ich 25 Maschen angeschlagen: RM und 24 M großes Perlmuster (2 rechts, 2 links über 2 Reihen und dann versetzt). Die Kante mit dem Perlmuster misst 10 cm. Dann mit den Zunahmen des Zipfels in der Anleitung beginnen.

Hier die Daten komplett: 
Anleitung "Verquer" + Perlmusterkante
Garn: 100 Farbspiele - 4-fädig
NS 4
Größe 40/42
Länge: 78 cm
Gewicht: ca. 230 g
LL etwa 860 m

Bei einer Größe 40/42 würde ich auf jeden Fall mit 1000 m /LL rechnen, wenn man sich an die Anleitung halten will.

Einzelfotos gibt´s wie immer bei Ravelry
Der Rvo wächst auch immer wieder ein bisschen! Ich habe diese Woche Urlaub
Es gibt viel zu tun - alles was liegen bleibt, wenn ich arbeite... Aber gestrickt wird auch! ...und am kommenden Wochenende werde ich mal ein bisschen durch Deutschland fahren - mit dem Auto! Die Kilometer sind mit dem ÖPNV oder einem Fernbus nicht zu schaffen in 2 Tagen...

Montag, 23. Februar 2015

Ich bin erstaunt!

Die Hälfte des Garnes ist verstrickt - trotz wenig Zeit!


Gestern Abend habe ich den Rvo dann mal nass gemacht. Er ist auf einer Länge von 34 cm um 6 cm länger geworden. Heißt, das Garn reicht auf jeden Fall für ein Grundmodell.

Während des strickens habe ich so einige Ideen ausgebrütet... Mal schaun, ob sie zum tragen kommen...

Die Farben lassen nicht jede Farbe zu, die Struktur auch nicht jedes Garn...

Der zweite Strang ist gewickelt. Auf geht´s!

Dienstag, 10. Februar 2015

War ja klar,

dass es dauert... Mit dem Rvo...


Aber ich bleibe dran! Immer mal wieder ein paar Runden drehen.
Die Büste hat mittlerweile Zwiebel-Lagen-Look...

4 Mustersätze hab ich geschafft. 3 muss ich noch - denke ich.

Ich habe an 2 Pullis die Raglanlinie gemessen. Beide passen gut. Die Differenz bei den Linien ist etwa 3 cm. Der Graue ist etwas enger anliegend, der Blau-Weiße etwas weiter.

Die Farben gefallen mir gut! Das Garn lässt sich super stricken! Es wird - früher oder später!