Samstag, 27. Juni 2015

Fotos


Nach dem Waschen: 2,40 m! 
Die breiteste Stelle in der Mitte misst 30 cm. 
NS 4
Verbrauch: 163 g (Kristall-BW und 80% Merino + 20% Seide von Elke

Hier noch ein paar Tragemöglichkeiten...






Das letzte Foto für ganz schlanke

...und so geht gar nicht!


Wer unbedingt noch mehr Tragemöglichkeiten für Tücher sucht, sollte mal you tube besuchen!

...und jetzt? Ich weiß es noch nicht!

Ein ganz großes Dankeschön für die Kommentare zu meinem letzten Post!

Allen Lesern ein schönes Wochenende!

Ich bin Sonntag mal wieder mit dem Fahrradbus unterwegs... Dieses Mal habe ich es mit vielen Fahrrädern zu tun! Nein, nicht auf dem Anhänger! Es gibt ein Event im Sauerland... Die HochsauerlandChallenge2015 wird immer wieder meine Linie kreuzen...

Dienstag, 23. Juni 2015

Endlich!

Es ist fertig - meine Version von Good Vibrations.
Und es ist unheimlich lang geworden!
1,85 m! ...und das Ganze auf einem Seil von insgesamt 80 cm.


Wenn ich mich an die Anleitung gehalten hätte, wäre das Tuch wahrscheinlich doppelt so lang geworden. Mein Ziel war es ja, Elkes Garn in seinem ganzen Verlauf zu verstricken.
Seltsam nur, dass sie es genau nach meinen Angaben -SoWo-Stärke und LL- gewickelt hat und es am Ende für die Originalanleitung zu viel war.
Deshalb habe ich mich für "den Aufbau" entschieden. Die Rauten habe ich proportional (1:5) immer kleiner gemacht. Jetzt sieht es ein bisschen aus, wie Schmetterlingsflügel... Mir gefällt´s!

Jetzt ist nur noch ein kleines bisschen Wolle übrig. Der Farbverlauf ist gut zu sehen...

Nun hängt es auf der Leine und darf trocknen. Wahrscheinlich wir es noch ein bisschen länger...

Der Tage gibt es noch ein paar Tragefotos und ein bisschen Statistik...

Freitag, 12. Juni 2015

So ein Umzug

schafft einen!
Ich bin immer noch nicht ganz fertig, obwohl mein Urlaub zu Ende geht. Und obwohl ich jetzt Urlaub vom Urlaub brauche, habe ich es nicht bereut! Im Gegenteil! Ich fühle mich Zuhause!


Viel Natur! Ich liebe es!

Manchmal habe ich auch gestrickt. Das Tuch "Good Vibrations" wird nun ganz anders, weil ich das Verlaufsgarn von Elke verbrauchen will. Das kann man jetzt schon sehen...


Das Original ist hier zu sehen...

Ich bin selbst gespannt, wie es am Ende aussehen wird. Ich stricke so intuitiv vor mich hin...