Mittwoch, 14. Januar 2009

Nachsatz ;)

Ich bin noch nicht bereit das Gegenteil zu behaupten... Abwarten!
Eigentlich dachte ich: waschen, an einer Stange aufhängen und fertig.
Falsch gedacht!
Das Tuch war so schwer, dass ich es zumindest liegend trockenen muss. Als es da so vor mir lag, hab ich die Nadeln geholt.
Die Länge ist um 20 cm gewachsen und das Muster sieht auch nicht mehr komprimiert aus *staun*
Die "Flügelspannweite" ist jetzt ca. 170 cm und die Höhe etwa 96 cm.
Von Tücher, Schals & Co.

Kommentare:

  1. Boahhh!!! So gespannt sieht es um ein tausendfaches besser aus ;o). Wirklich schön. Ließe sich sicher auch super mit nem Verlaufsgarn stricken.
    Frühe Grüße aus'm Lennetal
    Ann

    AntwortenLöschen
  2. Ja!!! Das gefällt mir :-) ... Es ist bei den Tüchern immer wieder erstaunlich, was ein bissel Wasser und ein paar Stecknadeln da so rauskitzeln können. Das ist fast wie beim hässlichen kleinen Entlein *grins* ... vorher denkt man ... naja, geht so ... danach einfach nur WOW!

    LG biene

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ricolina,
    dein Tuch ist wunderschön geworden.
    Ich nadel noch fleissig und beneide dich schon ein wenig, dass du schon fertig bist.
    Durch die Pulloverwolle wird es sicher ein wundervoll kuschlig weiches Tuch.
    Grüßle
    Leseratte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea,
    bin gerade eine neue Kanne Tee am Trinken und mach ein wenig Blogroll nebenbei ;) - dann gehts gleich wieder ins Bett. Ob ich noch lesen kann, bleibt abzuwarten, meine Augen brennen etwas. Andererseits kann ich nicht nur schlafen, sonst liege ich die Nacht wach :(
    Dein Tuch sieht wunderschön aus! Und nun ist es auch nicht so klein, siehste ;)
    glg, Sunsy

    AntwortenLöschen