Montag, 15. Februar 2010

filigran - Lace No. 1

Ich staune immer, wenn die Garne, die ich schon vorher in den Händen gehalten habe, plötzlich einen Namen haben

Da freut man sich, wenn mal die Sonne scheint, der Blitz nicht auslöst und dann stellt man fest: Licht und Schatten verfälschen die Farben ohne Ende. Trotz meiner Bemühungen beim Bearbeiten der Fotos, habe ich es nicht besser hinbekommen... Man kann bei der Blauparade nicht wirklich einen Farbunterschied erkennen. Das hat Gwen heute Abend besser hinbekommen!

Hier unsere "Schätze"

Von Neuzugang/persönliches


Ein strahlendes Marineblau, Petrol, ein Jeansblau und ein gebrochenes Weiß. Heute gab es 5 Farben in Wickede. Noch ein Tannengrün, aber das war uns in Vorfreude auf den Frühling zu "waldig" ?!?

In 14 Tagen sollen alle 15 Farben verfügbar sein!

Gwen hat fast ein halbes Rückenteil heute Nachmittag gestrickt. Ich hab nicht mal den Schaft des Sockens aus 6-fach Garn geschafft...
Auch so ein namensloses Garn... Gefällt mir guuut in den farbigen Farbverläufen

Von Socken


Sunsy hat dann heute auch mitbekommen, dass sie gewonnen hat. Einer der Stränge ist ihrer. Ich hoffe, dass er ihr gefällt!
Irgendwie ist eine Kommunikation erst zustande gekommen, als Gwen und ich unseren Einkauf schon hinter uns hatten.