Samstag, 5. Juli 2008

Kreativ in NS

Zu Hause für knapp 30 Stunden. Zeit genug, um mal wieder ein paar Bilder zu zeigen
Erst einmal Panda von Wolle Rödel. Wie schon erwähnt, nicht so mein Traumgarn. Gestern hatte ich mir schon nach 1 Std. tragen 3 Fäden gezogen Da hält ein handgetwistetet Garn besser zusammen, als diese lose Ansammlung von Fäden!
Hier erst mal ein bischen Statistik:
Aaalso:
Panda von Wolle Rödel
Insgesamt 465 g schwer
ca. 72 cm lang
NS 5
War eine Blitzaktion! Bei der NS an sich kein Problem... Aber bei allem Anderen schon...
Begonnen am 21.06.2008
Beendet am 02.07.2008
Eigenes, schlichtes Design

Zwischen den einzelnen, fertig gewordenen Teilen stricke ich immer mal wieder an meinem Bambus-Pulli Marke Wollsisters. Am Donnerstag habe ich endlich -nach langer Zeit - die Maschen aufteilen können. Ein Rvo mit NS 3,5... Das Garn ist klasse, wenn auch nicht so gut getwistet, wie ich mir das wünschen würde. Das Muster ist absolut langweilig zu stricken, sieht aber total schön aus. Mit dem Garn habe ich ja auch schon den Moonflower von Birgit gestrickt. Hier ein Zwischenstand:

Von oben kann man das Muster besser erkennen.

Mal schaun, wie es weiter geht... Stricktechnisch

Heute habe ich dann den ADR-Schein gemacht in Hannover. Kommissar Rex -ist wirklich so!-war total geschockt!
Anfang des Lehrgangs erwähnte er, dass er seine Lehrtätigkeit schon seit 18 Jahren ausübt und maximal pro Lehrgang einen hat, der durchfällt. Heute hatte er eine Durchfallquote von über 50% Tatsächlich war auch einer von meiner Gruppe dabei...und wir sind im Laufe der Woche wirklich super geschult worden!
...und derjenige, der in seinem noch gültigem ADR-Schein die Gefahrgutklasse für Sprengstoff hat, hatte 3 Fehler Durchgefallen ist man mit 5 nicht richtig angekreuzten Antworten. Pssst! Ich hatte einen Fehler...