Mittwoch, 11. Oktober 2017

Quer durch

Am 3. Oktober musste ich arbeiten... Und da ich das bunte Herbstlaub so liebe, habe ich mal zwei Kollagen erstellt.



Unterwegs war ich zwischen Brilon und Marsberg und Brilon und Willingen.

Anfang Mai begonnen, habe ich heute -wie versprochen- dem Schäfer seine Socken übergeben. Er hat sich aufrichtig gefreut!
Spannend, dass er zuerst die Nase drüber hielt... Sie werden eher kratzen, als stinken!
Sie sind aus dem 1. Strang entstanden, den ich nach langer Spinnpause fertig hatte. Ich hätte nicht gedacht, dass die 220 Meter reichen. Etwa 20 Meter blieben übrig!



Toe up gestrickt mit Bumerangferse - schlicht und einfach.
Der erste Strang war noch sehr ungleichmäßig.
Gestrickt mit NS 3,5 in Größe 44.

Noch ein paar Fotos...


Allerliebst, die Katzenbabies! Irgendwie verschwinden die Meisten immer wieder. Sei es, dass jemand sie haben will oder sie unter irgendwelchen Autos landen.
Smoky geht es dagegen wirklich super! Eine Knisterhose brachte ihr letztens jemand mit. Sie liebt alles was knistert - bis sie es auprobiert und für langweilig befunden hat. Luxusprobleme einer Hauskatze...

Und zum Schluss noch mal wieder ein Foto, wo ich am liebsten platze!


Ein Parkstreifen für zwei 12-m-Busse. Der Knallkopf steht wirklich mitten drauf! Da kam kein Bus davor und keiner dahinter.