Freitag, 26. August 2016

Leccornia

Ein Tuch von Birgit Freyer.
Keine Ahnung, was mich angetrieben hat?!? Es war in knapp 4 Wochen fertig...


Einzelfotos sind auf meiner Projektseite bei Ravelry.

Das Garn ist von Elke. Ein gefachtes Garn, 4-fädig, im Farbverlauf. 70% Merino, 20% Seide, 10% Cashmere.
Die Breite ist ca. 175 m, der Radius 0,80 m.

Die Perlen wollen sich irgendwie nicht zeigen... Mit Blitz und ohne, mit Sonnenschein und ohne...
Verstrickt habe ich 173 g. Die Lauflänge?!? Keine Ahnung! Es blieben 106 g übrig. Damit habe ich mittlerweile ein neues Tuch angeschlagen...

Manchmal fahre ich auch mit dem Zug. Letzte Woche war ich in Fröndenberg zum prüfen von Fahrscheinen. So am Rande des Ruhrgebiets fühle ich mich nicht wirklich zuhause...


Aber es gibt immer Orte, die einen ansprechen! Immer wieder spannend sind die Kirchen...


oder der Blick in die Weite


Gestern in Paderborn...


Als ich wieder los fuhr, waren es 33°. Ohne Klimaanlage sind es im Bus noch mal etwa 10° mehr.

Was spiegelt sich denn da?!? ;o)

Heute in Marsberg... Eine Brücke mit typischen sauerländer Ausdrücken :o) 


Vielleicht schaffe ich es irgendwann, alle zu "treffen"...