Mittwoch, 16. Oktober 2013

Dorfgeheimnisse

Jetzt ist das Garn fertig

Wie schon im letzten Post erwähnt, war die Färbung von Ute.


Oben rechts die Spule war der Rest von der 2. Hälfte des Kammzuges. Das musste ich wickeln und aus dem Knäuel verzwirnen.

Ich warte auf einen neuen Drehteller für eine Haspel... Bei meiner Jetzigen verabschieden sich gerade die Rundhölzer, weil die Brettchen ausgebrochen sind... Sie neigen sich immer mehr nach innen. Heute musste ich zum 1. Mal während des Haspelns die Rundhölzer neu ausrichten, also den Umfang kleiner machen... Wenn die Neue fertig ist, zeige ich, was ich anders gemacht habe

Die Lauflänge ist nur ganz grob geschätzt aufgrund der defekten Haspel... Ich habe jede Menge Abzüge gemacht...
Utes Waage muss anders gehen... Ihre Angabe auf der Banderole waren 195 g... Und hin und wieder ist auch was in meinem Drecksack gelandet...

Garndaten:
199 g Polwarth - gefärbt in blau und rot
LL ca. 700 m (ca. 350 m / 100 g)
2-fach verzwirnt

Als die Spulen frei waren, habe ich eins von Utes Geburtstagsgeschenken angesponnen.
Blaue Batts mit Falklandwolle, Hochglanznylon und Sariseide