Samstag, 27. Juli 2013

Mein persönliches Heldentodwetter!

Rien ne va plus
Blutdruck kurz vor Exitus - meinte mein Hausarzt die Woche
Doch, ich lebe noch  Aber laaanngsam! ...und am liebsten nachts... Stricken geht gar nicht!

Die PanzerPuschen haben auch ein Problem. Je höher die Temperatur, desto enger das Maschenbild, desto kleiner die Puschen. Das Garn läuft nicht wirklich durch die Finger...


Das Einzige, was einigermaßen läuft, ist das Spinnen und das macht auch noch Spaß!
Erstaunlicherweise lässt sich das Durcheinander gut sortieren. Der Faden läuft fast alleine auf die Spule - meistens. Die 25% Seide sind gut einkardiert. Anders, als bei einem Kammzug...
Die erste Hälfte ist geschafft! Ich bin gespannt, wie das Garn aussieht, wenn ich es miteinander verzwirnt habe...