Freitag, 22. Februar 2013

Wellenbaktus

Der Anflug sommerlicher Gefühle ist gerade vorbei!
Es ist kalt, es hat geschneit - einfach *bah* Da war mir nach kuschelweichem Schal...


Fingerwolle CashmereQueen von Schoppel. Gefärbt mit Säurefarben. Zu einem Singelfaden gesponnen und zu einem Wellenbaktus verstrickt. An den Enden habe ich je 2 Drachen angebracht und je einen Knoten zur Stabilisierung.
Die übliche Statistik gibt es nicht. Ich hab nur das Garn gewogen. Waren insgesamt 125 g, die ich nicht ganz verbraucht habe.
Der Baktus hat eine Gesamtlänge von etwa 2,10 m und ist an der breitesten/tiefsten Stelle 24 cm.
Falls ich ihn noch mal stricken sollte, würde ich in jeder 4. Reihe eine Masche zunehmen, um mehr "Breite"/Tiefe zu erreichen.
Einzelfotos gibt´s bei Ravelry... Nu ja, zumindest ein Größeres