Mittwoch, 2. Januar 2013

Eigentlich

sollten es 200 g sein...

Es ist schwierig, von einem *Ball* je 200 g abzuteilen... Ok, ich habe den mit dem geringsten Gewicht genommen
Dann war noch einer etwas unter 200 g... Der Rest bekam halt mehr Abreißen und umverteilen kommt nicht gut


Kimba hat gut aufgepasst beim verzwirnen! ...und man beachte: ich hab die Bremse angebaut!

Etwa 10 g habe ich raus genommen... War mir zuviel grün! Ein bisschen was ist im Drecksack gelandet... Am Ende kam ein 2-fach verzwirntes Garn heraus.

Garndaten: 
Neuseelandwolle
gefärbt von mir für einen Kammzugfärbetausch
156 g - ca. 550 m
auf 100 g - 352 m

...und ich denke, ich habe meine Übersetzung gefunden! Der Singlefaden ist sehr ausgewogen und das verzwirnte Garn ist nicht gewaschen!

Jetzt warte ich auf den Januar-Kammzug... Und dann mal wieder nach gekauften Kammzügen in meiner Kiste gucken...