Mittwoch, 5. Dezember 2012

Sie funktioniert noch :o)

...meine Nähmaschine

Seit etwa 15 Jahren stand sie in verschiedenen Ecken... Ich hatte da überhaupt kein Bedürfnis  und Lust darauf Socken oder solche Dinge zu Weihnachten stricken, hatte ich auch nicht...

Als ich mir den Cowl zwischendurch immer wieder anschaute, kam mir die Idee: nähen geht auch

Also bin ich gestern nach Oeventrop zu Heartflower-Stoffe gefahren und hab ein bisschen was gekauft. Seitdem ist einiges fertig geworden...


Der Cowl ist für meine Mutter. Der Fleecestoff ist ein bisschen dick, um ihn doppelt zu legen, aber sie friert immer so. Diese Cowl-Variante gefällt mir so gut, weil man ihn auch über beide Schultern tragen kann.

So ein Cowl wurde noch mal genäht - in schwarz-grau. Außerdem ein Loop in schwarz.


Bei beiden Schalvariationen wurde der gleiche Fleecestoff verwendet. Bei dem Loop habe ich einen Jerseystoff dazu genommen, bei dem Cowl ein T-Shirtstoff. Letzteres werde ich noch 2x nähen

So werden die Cowls übrigens zusammen gefügt...


Durch die Kontrastfarben ist das gut zu sehen.
Ein Rechteck stricken, nähen oder, oder... Die gegenüberliegenden Ecken zusammen nähen - fertig! Meine Maße waren jetzt in etwa 35 x 65 cm.

Ebenfalls in größerer Menge habe ich Körnerkissen genäht...


Die gleiche Menge habe ich noch mal genäht. Allerdings ist mir die Füllung ausgegangen...