Donnerstag, 12. Juli 2012

Vom Spinnen, Tauschgeschäften und Awards ;o)

Das wird ein längerer Post - nur zur Warnung

Da die Dachdecker das Lüftungsrohr auf dem Dach repariert haben, konnte ich einen Rest MerinoKammzug befreien  Er hat sein Dasein in dem Rohr unbeschadet überstanden und durfte gestern auf´s Rad.


Verzwirnt habe ich das Garn mit einem handgefärbten Merino-Poly-Faden 90/10. LL 1200 m / 100 g.
Ich hatte gestern Mittag so auf blauen Dunst 41 g Merino/Poly abgewickelt und gefärbt. Der Faden war noch nicht trocken, als ich verzwirnt habe  Aber ich hab gut kalkuliert - 2 g blieben übrig!
Das Garn wiegt jetzt 83 g insgesamt und hat eine LL von etwa 433 m. Auf 100 g eine LL von etwa 520 m.

Dann gibt´s bei mir ja immer mal wieder Tauschgeschäfte... Gewollte und "Schiebereien"


Oben links ein gewolltes Tauschgeschäft mit Petra. Handgesponnes Garn von mir im Tausch gegen Sockenwolle aus ihrer "nARRISCHEN wELT". Sie durfte für mich aussuchen und ich bin begeistert!  Beide Stränge aus dem Atelier Zitron. Einmal gefärbt mit Bluthaselnuss und einmal mit Ashfordfarben.
Sockengarne brauche ich wohl auf lange Zeit nicht zu kaufen. Es sind mittlerweile so einige handgefärbte Stränge aus Tauschereien hier geblieben!

Unten links 2 Stränge handgesponnenes Garn aus "Schiebereien" mit Dea Da gehen nämlich schon mal so überraschungsmäßig Umschläge hin und her... Links der Strang war vom letzten Mal - Mohair mit Gotland - traumhaft! ...und heute Morgen kamen nicht nur die Stränge von Petra. Nein, es kam noch ein Umschlag mit dem tollen gesponnenem türkis-lila-grau-farbigem Garn. Keine Ahnung, was das für ein Material ist Fühlt sich aber guuut an!

Last but not least - der Award... Verliehen vorgestern von Sabine. Eine ganz liebe Geste, auch wenn ich aus den Kriterien falle. Ich habe nämlich über 200 Leser und ich freue mich über jeden Einzelnen


Im Laufe der Woche gab´s eine regelrechte "Award-Schwemme" auf meinem Dashboard. Deshalb denke ich, dass der Award seinen Zweck erfüllt hat - nämlich Blogger/innen unter 200 Leser bekannter zu machen.

Sabine, ich bedanke mich ganz herzlich! ...aber ich werde ihn aus den oben genannten Gründen nicht weitergeben. Es gibt bestimmt noch jede Menge Blogs, die ihn mit Sicherheit auch verdient haben. Die meisten führen ihre Hobbytagebücher liebevoll und ansprechend. Es ist immer eine Freude, darin zu stöbern und Anregungen zu finden.