Samstag, 10. März 2012

Der samstägliche Arbeitstag in Hamm ;)

Mitgenommen hatte ich die Kamera ja wegen dem angezogenen Baum.
Isser nicht niedlich ???


...und wegen der Wäscheleine mit der Unterwäsche  Aber die hab ich dann vergessen, obwohl ich drunter her gelaufen bin. Kein Wunder! Die hängt etwa 5 m über der Straße und ist kein appetitlicher Anblick

Auf meinem Weg zu diesem Baum kam ich an vielen Masten vorbei mit Zitaten. Selbst an Wänden waren sie zu lesen... Das sehe ich sonst nie, wenn ich dran vorbei fahre - lesen schon mal gar nicht...
Vorsicht! Bilderflut!!!








Ich hab nur die für mich Besten raus gesucht - mein Favorit ist Karl Valentin  

Schöne Fassadengestaltungen - davon gibt´s auch mehr... Hier nur 2 davon...



Ein- und Ausfahrt vom Parkhaus an der Poststraße



Das Auto könnte auch mal gewaschen werden! Stretchlimousine  


Über das seltsame Ding habe ich schon vor ein paar Jahren gegrübelt... Durchzogen von Drähten, die verziert sind mit Bügelschlössern...

Ebenso über das Gebäude, direkt neben der Zentralbibliothek auf der Ostenallee. Mein Empfinden: kalt, nüchtern und wie auf einer Insel - es steht so ganz alleine auf dieser Kreuzung.


Hamm legt eigentlich großen Wert darauf, alles zu "etikettieren"... Hier hab ich nicht mal einen zarten Hinweis gefunden...

Zwei Bilder habe ich noch  

Den Elefanten vom Alleecenter


mit dicker, roter Schleife und eine ganz persönliche Ehre für mich

Das Auto hat nicht mal ne Umweltplakette  

Morgen gibt´s wieder wolliges...