Donnerstag, 23. Februar 2012

Maluka

Vielen Dank für die Kommentare zu meiner Maluka


Die Einzelbilder gibt´s bei Ravelry

Tuchdaten:
Design: Bea Schmidt
NS 5
BFL / Nylon versponnen
verzwirnt mit einem Merino-Crepe-Faden
86 g / LL ca. 275 m
die breiteste Stelle misst ca. 23 cm
die Länge des Tuches ist etwa 150 cm

***************************
Zwei Dinge habe ich anders gestrickt, als in der Anleitung beschrieben...


  1. Zum einen die Masche, die aus dem Querfaden innerhalb der überzogenen Maschen gestrickt werden soll. Das ging gar nicht!
    Was für ein Gefummel
    So hab ich einen Umschlag in der Hinreihe gestrickt und diesen in der Rückreihe verschränkt links abgestrickt. 
  2. Die verkürzten Reihen haben mir nach Anleitung riesige Löcher beschert. Um sicher zu gehen, dass ich alles richtig verstanden habe, habe ich einen 2. Versuch gestartet. ...und am Ende die 4 Maschen am Anfang und am Ende wie folgt gestrickt:
    1 Masche rechts in der Hinreihe, 2 M überzogen zusammen gestrickt und die 4. M re. nach dem Wenden nach hinten gezogen - wie bei der Bumerangferse. In den Rückreihen eben die Linksvariante bei den letzten 4 M: 1 M links - 2 M li zusammen gestrickt - 4 M links - nach dem Wenden übergezogen. 
Das waren jetzt für mich die einzigen Herausforderungen bei dem Tuch...

Noch ein Tipp gegen Knoten im Kopf?!? Eine Anleitung nicht nur lesen! 
Die ist da zum Stricken!

Viele Fragen erledigen sich, wenn man Maschen auf der Nadel hat und die Anleitung einfach umsetzt! ...oder auf eigene Art interpretiert