Montag, 24. Oktober 2011

Was für ein Wochenende...

Meine mittlerweile etwa 150 Bewerbungen der letzten 2 Jahre sind nicht erfolgreich gewesen in Bezug auf meine Qualifizierungen... Jetzt sitze ich gerade wieder da, wo ich eigentlich nicht mehr hin wollte: auf einem Linienbus
Samstag und Sonntag habe ich Pendelverkehr gefahren vom Flughafen Dortmund nach Holzwickede Bahnhof. 2 km hin, 2 km zurück. Auf den 2 km sind 7 Ampeln. Mehr sag ich nicht dazu
Ich habe mal versucht Momente in Bildern einzufangen und ein paar Collagen gebastelt
Typische Bahnhofsatmosphäre... Leere Flaschen - meistens war der Inhalt alkoholischer Natur. Auf die beschmutzten Ecken, wo Menschen ihre Notdurft verrichtet haben, habe ich mal verzichtet...
Erstaunt war ich, dass diese Telefonzelle noch funktionsfähig war, obwohl der Rest ziemlich ruiniert ist.
...und klar, wenn man die verschmutzten Ecken ausblendet und sich auf schönes fokussiert, bekommt man auch nette Motive vor die Linse. Die Dunkelheit mildert auch den Eindruck, wenn man das Pfeifkonzert der Ratten ignoriert und ihre Geschäftigkeit, mit der sie hin und her huschen...
Da die Collage sehr klein ist durch die vielen Bilder (durch anklicken wird sie größer), habe ich noch mal Zwei mit weniger Fotos gemacht.

Wer genau hingeschaut hat, wird gesehen haben, dass mein "Sabbelsocke" mit unterwegs war. Viel habe ich allerdings nicht geschafft... Auch das Wensleydale ist noch nicht fertig verzwirnt. Das sollte heute allerdings zu schaffen sein.