Mittwoch, 20. April 2011

Irgendwann

findet jedes Garn seine Bestimmung

Letztens fand ich bei Nadelspiel.com ein asymmetrisches Tuch mit Blätterrand. Ich liebe asymmetrische Tücher und Blätter sowieso
Aaaber das passende Garn!? Gar nicht so einfach!

Gestern habe ich das Tuch DREI Mal angeschlagen! Zuerst ein rosa Verlaufsgarn mit langem Farbwechsel... Gefiel mir nicht! Dann ein Sockengarn mit pastelligem, kurzen Farbverlauf... Gefiel mir auch nicht! Also meine Wollkiste auf und -schon leicht gefrustet- über meine Schätze geguckt. Da fand ich ein grünliches Leinengarn, das mir Gwen mal geschenkt hat. Uni war eigentlich nicht vorgesehen Aber das gefällt mir jetzt! Sehr gut sogar! Die Leinenstruktur scheint wie gemacht für das krause Rechtsmuster und die Blätter kommen gut zur Geltung.


Von Tücher, Schals & Co.


Letzte Woche wollte ich mich eigentlich nur mal informieren, was es alles so in Richtung Spinnwolle gibt... Eigentlich! Uneigentlich haben mich da so ein paar Kammzüge angestrahlt Gestern brachte mir der Postbote ein schönes Päckchen...

Aber zurzeit habe ich noch diesen fluffig, weichen, beigebraunen Strang in Arbeit... Ich hab keine Ahnung, was das für eine Wolle ist?!? Aber das Ergebnis gefällt mir gut!
Gleich noch mal ein Paar Socken anschlagen...
Ist das schön, wenn man Urlaub hat! Man kann sich so richtig austoben!