Freitag, 7. Januar 2011

Grau in grau in grau....

Das Wetter ist ja zurzeit ein großes Thema!
Schnee, Regen, Tauwetter, Glatteis, Hochwasser, Minusgrade, Plusgrade...
Hier sieht es gerade so aus:
  • +7°
  • Regen
  • Hochnebel
  • Hochwasserwarnungen
  • Glatteis ohne Ende vor der Haustür


Von Wintrop


Der Weg über den Hof hat eine Eisplatte bis zu 10 cm dick! Das ist seit gestern schon extrem viel weniger geworden. Aber letztendlich ist es egal, ob man auf viel oder wenig Eis ausrutscht.
Gehen kann man eigentlich nur noch da, wo es nach Schnee aussieht. Wie man sieht, sind die Möglichkeiten da eher beschränkt.
Der kleine Bach, der sonst eher wenig Wasser führt, im Sommer auch schon mal gar keins, plätschert munter vor sich hin.
Unglaublicherweise taucht an manchen Stellen schon die Grasnabe auf...

...und nicht nur das


Von Wintrop


Weg schmelzender Schnee bedeutet auch immer, dass Dinge zum Vorschein kommen, die man sonst beseitigt, bevor sie zu viel werden. Wie z.B. Möhren- und Strohreste.
Das Pony hat bei uns Narrenfreiheit. Mit über 50 Jahren -ich weiß, unglaublich - haben wir ihn so quartiert, dass er rein und raus kann. Das nutzt er fleißig und schleppt immer schön nasses von draußen mit rein und Stroh von drinnen mit raus.

Heute Mittag hab ich ein kleines Tuch fertig gestrickt. Es liegt nass und gespannt auf einem fürchterlichen Handtuch und wartet darauf, dass es trocken wird. So ist es nicht fototauglich. Morgen gibt´s dann Tragebilder und alles, was dazu gehört!
Gestern hatte ich noch so viele, neue Ideen. Keine Ahnung, wo die geblieben sind

Gerade schrieb mir Chrissi eine Mail:


"Andrea,
kennst du die Seite?
Du bist auf PLatz 9. Gratuliere!
Liebe Grüße

Chrissi"

Ich wusste nicht mal, dass es so eine Seite gibt!

Ich sage nur und

...und eigentlich sollte das nur ein ganz kurzer Post werden! Ab Montag wird es eh wieder ruhig hier. Mein Urlaub ist rum!