Donnerstag, 12. Februar 2009

Fertig isser

der Monsterpulli Smilie by GreenSmilies.com
Ich hab ja gestern noch überlegt, ob ich die schiefen Patches wieder aufmache und statt dessen gerade Patches anstricke...
Nach dem Waschen ist es ein bisschen besser geworden, aber immer noch nicht optimal Smilie by GreenSmilies.com Wenn er trocken ist, werde ich noch mal das Bügeleisen drauf halten. Und wenn es dann immer noch nicht so ordentlich ist, wie ich mir das vorstelle, dann muss es eben so sein Smilie by GreenSmilies.com

Fazit bei diesem Pulli: keine schiefen Patches mit so dickem Garn!

Von Patchwork
Von Patchwork


Hier die Daten:

  • Garn ROWAN all seasons cotton
  • insgesamt 580 g
  • Raglan von oben
  • Bund am Body "schiefe Patches"
  • Bündchen an den Ärmeln "gerade Patches"
  • NS 4,5
  • Länge 70 cm
  • Breite 50 cm
Gleich, wenn ich aus dem Stall komme, werde ich eine Schemazeichnung für mein neues Garn machen und eine MaPro. Ich bin ganz gespannt, wie es sich verstricken lässt und wie es dann aussieht!
Die Patches sollten wohl nicht zu groß, aber auch nicht zu klein sein, damit die Farbübergänge auch harmonisch erscheinen... Nu ja...später...