Donnerstag, 6. März 2008

So langsam

nimmt alles Formen an
Die kreative Planungsphase meines Schals geht dem Ende zu!
Ann war heute hier Sie hat einfach den besseren Blick für die Größenverhältnisse! Bei Kaffee trinken und Strickbüchern wälzen, meinte sie so ganz nebenbei: "Der wird ganz schön lang!", mit Blick auf meine Zeichnung.
Ich hatte an einen Schal in der Größenordnung VoD gedacht. Die Maschenzahl stimmt in etwa, aber die Reihen haben sich verselbstständigt Angedacht war eine Länge von etwa 150 cm. Enden wird der Schal wohl eher bei 2 Meter. Grob durch gerechnet hat eine Hälfte jetzt etwa 300 Reihen...
In meiner Vorstellung hatte mein Schal eine ausgewogene Mischung zwischen Ajourmuster und Rechtsflächen. Ann hat ihren Schal genau so umgesetzt: mit wenigen, aber effektiven Akzenten. Da spricht wohl die "Tucherfahrung"!
Ich habe mich an den Karos von karriertem Rechenpapier orientiert: simmt das Verhältnis Breite: Länge? Werden sehen!?!
Um aber mit dem Schal anfangen zu können, "muss" ich erst mal meinen Bambus-Pulli beenden!
1/3 von meinem Ärmel hab ich dann heute Abend geschafft.

2. Ärmel
Vielleicht klappt die Vorgabe: beendet am WE!?!
Ich freu mich jedenfalls auf das Neue...